Erst vor wenigen Tagen war Lily-Rose Depp (16) mit ihrem sehr dünnen Erscheinungsbild Gesprächsthema in der internationalen Klatsch-Presse, jetzt sorgte die Tochter von Johnny Depp (52) und Vanessa Paradis (43) mit ihrem Benehmen für jede Menge Aufsehen.

Für ihren neuen Film "Die Tänzerin" hatte der Teenager einen Interview-Marathon zu absolvieren und soll ein Gespräch dann abrupt abgebrochen haben. "Sie hat mich beleidigt, sie hat mich beleidigt", habe Lily-Rose laut vip.de immer wieder gerufen und lief angeblich weinend aus einem Gebäude in Cannes. Eine US-amerikanische Journalistin hatte Lily-Rose scheinbar auf ziemlich unglückliche Weise auf ihre Eltern angesprochen, woraufhin sie das Interview abbrach und von ihrem Team getröstet werden musste.

"So aufgelöst, wie sie war, hatten wir Journalisten natürlich Bedenken, dass Lily Rose jetzt alle anderen Interviews auch abbricht", wird eine RTL-Reporterin zitiert. Doch nach etwa 20 Minuten habe sie sich wieder gefangen und ist allen weiteren Gesprächsterminen pflichtbewusst nachgegangen.

Welchen Fauxpas sich Amal Clooney (38) in Cannes geleistet hat, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Johnny Depp und Lily-Rose DeppTwitter / Lily-Rose Depp
Johnny Depp und Lily-Rose Depp
Lily-Rose DeppSIMON DECLEVES/SIPA/WENN.com
Lily-Rose Depp
Lily-Rose DeppInstagram/ lilyrose_depp
Lily-Rose Depp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de