Erst vor wenigen Tagen war Lily-Rose Depp (16) mit ihrem sehr dünnen Erscheinungsbild Gesprächsthema in der internationalen Klatsch-Presse, jetzt sorgte die Tochter von Johnny Depp (52) und Vanessa Paradis (43) mit ihrem Benehmen für jede Menge Aufsehen.

Johnny Depp und Lily-Rose Depp
Twitter / Lily-Rose Depp
Johnny Depp und Lily-Rose Depp

Für ihren neuen Film "Die Tänzerin" hatte der Teenager einen Interview-Marathon zu absolvieren und soll ein Gespräch dann abrupt abgebrochen haben. "Sie hat mich beleidigt, sie hat mich beleidigt", habe Lily-Rose laut vip.de immer wieder gerufen und lief angeblich weinend aus einem Gebäude in Cannes. Eine US-amerikanische Journalistin hatte Lily-Rose scheinbar auf ziemlich unglückliche Weise auf ihre Eltern angesprochen, woraufhin sie das Interview abbrach und von ihrem Team getröstet werden musste.

Lily-Rose Depp
SIMON DECLEVES/SIPA/WENN.com
Lily-Rose Depp

"So aufgelöst, wie sie war, hatten wir Journalisten natürlich Bedenken, dass Lily Rose jetzt alle anderen Interviews auch abbricht", wird eine RTL-Reporterin zitiert. Doch nach etwa 20 Minuten habe sie sich wieder gefangen und ist allen weiteren Gesprächsterminen pflichtbewusst nachgegangen.

Lily-Rose Depp
Instagram/ lilyrose_depp
Lily-Rose Depp

Welchen Fauxpas sich Amal Clooney (38) in Cannes geleistet hat, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.