So langsam aber sicher macht sich Christina Stürmers (33) Schwangerschaft bemerkbar. Hüpfte die Sängerin am Anfang doch noch unbeeindruckt bei Konzerten über die Bühne, kündigte sie nun eine Baby-Pause an. Die Schwangerschaft verändert viel in Christinas beruflichem Leben, doch privat bleibt etwas gleich: Geheiratet wird nicht!

Christina Stürmer auf dem roten Teppich
WENN
Christina Stürmer auf dem roten Teppich

An der Beziehung zu ihrem Band-Kollegen und Freund ändere der erste gemeinsame Nachwuchs nichts, wie die Musikerin gegenüber spot on news beteuerte. Eine Hochzeit soll nach wie vor für beide keine Option sein: "Es ist spannenderweise überhaupt kein Thema. Da haben wir auch noch nie wirklich drüber geredet, dass es für uns infrage käme." Christinas Karriere bekam die Schwangerschaft allerdings schon deutlich zu spüren: "Auf der Tour im Februar war es noch total easy, da hab ich extrem viel Energie gehabt. Mittlerweile merke ich aber, dass der Bauch dicker wird. Das mit dem Herumspringen fühlt sich nicht mehr so gut an. Das lasse ich jetzt lieber."

Christina Stürmer bei "Stars for Free"
WENN
Christina Stürmer bei "Stars for Free"

Die Zwangspause verkündete die werdende Mama bereits, was sofort Panik vonseiten der Band auslöste. "Natürlich kam auch gleich die Frage, ob wir jetzt drei Jahre Pause machen. Ich glaube, alle waren erleichtert, als ich gesagt habe, dass das nicht passieren wird", erklärte Christina weiter.

Christina Stürmer, Sängerin
Getty Images Europe
Christina Stürmer, Sängerin

Bislang weiß die Musikerin angeblich noch nicht, welches Geschlecht ihr Baby hat. "Ich denke, bis zum siebten Monat warte ich definitiv noch, aber bis zum Schluss werde ich es nicht aushalten. Es wäre ja dann schon schön, auch einen Namen zu wissen", betonte die Frontfrau.

Auch das Leben von Megan Fox (30) wird sich wegen ihrer dritten Schwangerschaft verändern. Worüber gerade am meisten diskutiert wird, erfahrt ihr in dem Clip.