Karoline Herfurth (32) ist eine gefragte Schauspielerin. In Deutschland feierte sie riesige Erfolge mit Fack ju Göhte und auch international durfte sie ihr Talent schon unter Beweis stellen. Jetzt war die Beauty sogar für den Deutschen Schauspielerpreis 2016 nominiert. Aktuell versucht sich das Mega-Talent auch selbst als Regisseurin - und ist schon richtig gespannt auf das Ergebnis.

Karoline Herfurth
Franco Gulotta/WENN.com
Karoline Herfurth

Bereits 2012 hat sie sich an einem Kurzfilm versucht, aber das war eher "ein Spaßprojekt unter Freunden", wie sie Promiflash verrät. "Diesmal war es ein ganz normaler, richtiger Film. Da war ich einfach Debütantin, also ich hab immer gesagt, ich kann nicht alles. Ich kann ganz viel nicht. Ihr müsst es mir zeigen und sagen und ich hatte ein wahnsinnig, wahnsinnig tolles Team, die mich da durchgetragen haben", erklärt sie sichtlich aufgeregt. Bei dem Projekt handelt es sich um die lustige Liebesgeschichte "SMS für dich", die bereits im September in die Kinos kommen soll.

Karoline Herfurth
WENN
Karoline Herfurth

Für Karoline selbst dürfte das Endergebnis keine ganz so große Überraschung werden: "Ich sehe diesen Film in allen möglichen Stadien seit vier Monaten jeden Tag." Fans können jedenfalls jetzt schon sehr gespannt sein.

Karoline Herfurth
Patrick Hoffmann/WENN.com
Karoline Herfurth