Spätestens seitdem Ashley Graham (28) als erstes Plus-Size-Model das Covergirl für eine Ausgabe der "Sports Illustrated Swimsuit" war, ist sie ein echter Superstar. Vorher setzte das Magazin eher auf schlanke Models wie Gigi Hadid (21) oder Sara Sampaio (24). Viele Frauen sind froh, dass endlich auch etwas fülligere Damen das Frauenbild in den Medien prägen und Ashley ist noch lange nicht am Ende ihrer Karriere. Im Gegenteil - sie legt jetzt erst richtig los und präsentiert ihre eigene Bademodenkollektion.

In den Größen von 38 bis 52 kann jetzt jeder, der möchte, trendige Badekleidung ganz im Style von Ashley erwerben. Die Werbung für die Beachkleidung übernimmt selbstverständlich die 28-Jährige selbst. Im knappen Badeanzug stolziert sie zum Beispiel über einen Steg am Meer und beweist, dass nicht nur Mager-Models Sexappeal haben, sondern auch Rundungen richtig heiß sein können.

Wie genau das Ganze dann aussieht, könnt ihr euch im Clip am Ende des Artikels noch einmal ganz in Ruhe anschauen.

Ashley Graham beim "Glamour Woman Of The Year"-Award 2016Frederick M. Brown / Getty Images
Ashley Graham beim "Glamour Woman Of The Year"-Award 2016
Ashley Graham bei der "America's Next Top Model"-Premieren-Party in New YorkBryan Bedder / Getty Images for VH1
Ashley Graham bei der "America's Next Top Model"-Premieren-Party in New York
Ashley Graham bei der Präsentation ihrer Plus-Size-Barbie im November 2016Matt Winkelmeyer / Getty Images for Glamour
Ashley Graham bei der Präsentation ihrer Plus-Size-Barbie im November 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de