Farid Bang (29) pflegt sein Gangster-Image. Schwere Ketten, Knarren, Autos und Frauen - so präsentiert er sich in seinen Videos. Auch die Texte seiner Songs sprechen Bände. Er macht sogar vor anderen Prominenten nicht Halt, erst kürzlich disste er YouTuberin Dagi Bee (21). Doch privat ist der Rapper offenbar gar nicht so begeistert von dem Lifestyle - Er mag es lieber ruhiger.

Farid Bang
Promiflash
Farid Bang

In einem Interview mit Vice erklärte Farid jetzt nämlich: "Ach, ich bin ein entspannter Typ." Das klingt für die Fans seiner Musik natürlich erstmal verwunderlich. "Nein, ich chill' wirklich. Ich mach meine Arbeit und meinen Sport und chill'", erzählt er. Gut trainiert ist der Künstler auf jeden Fall und auf seinen Social-Media-Kanälen postet er auch fleißig Bilder aus der Muckibude.

Farid Bang
Facebook/Farid Bang
Farid Bang

Doch ein totaler Kostverächter ist auch Farid dann nicht. Gerade hübschen Frauen haben es ihm dann schon angetan und auch den ein oder anderen Lap Dance würde er sicher nicht ablehnen. "OK, wenn ich in den USA bin, da geh ich schon in Stripclubs. Da ist ein ganz anderes Ambiente da, da kommen Masseurinnen und massieren dich. Das ist ein ganz anderes Level", sagt er noch. Dann steckt wohl trotz der ruhigen Ader manchmal doch ein echter Gangster in ihm.

Farid Bang
7days music
Farid Bang

Seht im Video, was Farid zu seinem Dagi Bee-Diss sagt.