Dass Victoria Beckham (42) nur selten beim Lächeln fotografiert wird, ist kein Geheimnis. Das ehemalige
Spice Girl mag das eigene Lachen nicht sonderlich gerne und posiert viel lieber in ihrer gewohnt leicht unterkühlten Art. Im Jahr 1996 wird sie schließlich auch als vornehme und ein bisschen hochnäsige "Posh Spice" weltberühmt. Wenn die Vierfach-Mama dann mal Zähne zeigt, wirkt es mehr wie ein gequältes Fletschen als ein Lachen. Katie Price (38) behauptet jetzt in der Talkshow "Loose Women" zu wissen, warum Victoria ihr Lächeln nicht mag.

Victoria Beckham
Mike Marsland/Getty Images
Victoria Beckham

Ex-Boxenluder Katie Price kann ihr eigenes Lächeln auch nicht leiden. "Als Kind habe ich mir nach einem Unfall mit dem Skateboard meines Bruders einen Zahn abgebrochen und es gehasst zu lachen", verrät das Kurvenmodel in der TV-Show Loose Women, als es um das Thema "Selbstbewusstes Lachen" geht. Noch heute fühle sie sich dabei unwohl - obwohl sich den schneeweißen Promi-Beißerchen inzwischen mehr als ein Zahnarzt angenommen hat. Auch Victoria Beckham hat ihre Zähne ein wenig verschönern lassen, nicht genug, wenn es nach Katie Price geht! Die lästert darauf los, als eine Kollegin wissen möchte, warum die britische Fashion-Ikone niemals lacht: "Weil sie schreckliche Zähne hat!" Ob da etwa ein Jahrzehnte alter Zickenkrieg britischer It-Girls neu entflammt?

Victoria Beckham
Getty Images/Anthony Harvey
Victoria Beckham

In einem Vogue-Interview von 2015 verriet Victoria Beckham übrigens, dass sie stets "innerlich" lache, sich aber der Fashion-Community verpflichtet fühle und deshalb ihrem "ernsten" Look treu bleiben möchte. Katie Price kauft ihr das vermutlich nicht ab. Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch ansehen, wie sich die arme Vic an einem simplen Lächeln die Zähne ausbeißt.

Katie Price
Instagram / Katie Price
Katie Price