Ramona Dempsey (33) spielte bei GZSZ von 2013 bis 2015 die Rolle der Nele Bachmann und begeisterte damit die Fans. Für die kam der Ausstieg unerwartet und plötzlich, sie hätten gerne gesehen, wie es mit Nele und Mesut (Mustafa Alin, 38) weitergehen könnte. Doch Ramona ist kein Typ, der lange ruht, sie stürzte sich direkt in das nächste Projekt und rief den "Tortenzirkus" ins Leben. Mit einer Crowdfounding Kampagne wollte sie ihr Tortenatelier finanzieren, doch das scheint jetzt offenbar gescheitert zu sein.

Ramona Dempsey
Facebook / Ramona Dempsey
Ramona Dempsey

So hatte sich das die Mutter eines Sohnes sicherlich nicht vorgestellt. Die Schauspielerin stellt jetzt nämlich schwer enttäuscht auf Facebook fest: "Meine Crowdfunding Kampagne läuft nur noch ein paar Tage und so wie es jetzt aussieht, ist sie wohl gescheitert." Offenbar haben sich für ihren Tortenzirkus nicht genügend Investoren gemeldet. Ziemlich bitter für die sympathische Ramona. "Mein ganzes Erspartes, mein Herzblut und meine Kraft sind die letzten Monate in die Umsetzung geflossen", stellt die einstige GZSZ-Mimin enttäuscht fest. Jetzt müsse sie umdenken und sich überlegen, wie es weitergeht: "Vor allen Dingen, bevor ich bald Hartz IV Empfänger bin... Ich sprühe vor Ideen und Tatendrang, all diese Energie muss doch Früchte tragen!" Ein weiteres Mal wendet sie sich noch an ihre Fans: "Falls Ihr was wisst, oder wen kennt, der wen kennt, der dem Tortenzirkus ins Leben helfen kann, dann immer her mit den Infos."

Ramona Dempsey
RTL/Bernd Jaworek
Ramona Dempsey

Noch ist die Aktion nicht vorbei und wer möchte, kann Ramona noch bei ihrer Crowdfunding Kampagne unterstützen. Wer weiß, vielleicht erfüllt sich ihr Traum ja doch noch.

Ramona Dempsey, Thomas Drechsel und Mustafa Alin
RTL/Rolf Baumgartner
Ramona Dempsey, Thomas Drechsel und Mustafa Alin

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch anschauen, wen die Zuschauer bei GZSZ auf keinen Fall missen wollen.