Während alle Zuschauer immer noch wie gebannt vor dem Fernseher sitzen, um live mitzuverfolgen, wer der "Dancing Star 2016" wird, verbreitet sich die Nachricht wie ein Schock: Ist das die letzte Sendung mit Massimo Sinató (35)? Denn nach dem leidenschaftlichen Tango mit Jana Pallaske (37) hält er eine ziemlich dubiose Rede.

Jana Pallaske und Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Sascha Steinbach/Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató bei "Let's Dance"

Massimo kann es kaum erwarten, nach seinem Tanz mit Jana Pallaske das Mikro an sich zu reißen und sich für die wunderschöne Zeit bei "Let's Dance" zu bedanken. "Das ganze Team ist einfach großartig", schwärmt er. Der Profi-Tänzer wirbelt schon seit etlichen Staffeln über das TV-Tanzparkett und gehört zu den Publikumslieblingen der Show. "Ich bin ja schon lange dabei und auch schon etwas älter. Es war immer eine tolle Zeit", bedankt er sich vor laufenden Kameras. Verabschiedet sich Massimo hier etwa von seinem Publikum?

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Sascha Steinbach / Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató

Ganz klar wird in dem Gespräch mit Moderatorin Sylvie Meis (38) nicht, ob Massimo seine Karriere bei "Let's Dance" tatsächlich beendet. Denn zum Schluss sagt er mit einem Grinsen auf dem Gesicht: "Ein paar Jahre habe ich ja noch." Für alle Fans des Profi-Tänzers besteht also noch Hoffnung, dass der 35-Jährige auch 2017 wieder am Start ist.

Massimo Sinató und Minh-Khai Phan-Thi
Sascha Steinbach/Getty Images
Massimo Sinató und Minh-Khai Phan-Thi