Ryan Gosling (35) ist der Traum aller Frauen. Der Schauspieler löst regelmäßig Kreischalarm bei den Fans aus, aber mit seinem Image als Sexsymbol hadert er manchmal. Doch von den Frauen, die ihn so anziehend finden, hält der Hollywood-Beau eine ganze Menge.

Ryan Gosling und Eva Mendes
Splash News
Ryan Gosling und Eva Mendes

In einem Interview mit Evening Standard erklärte er jetzt, dass er Frauen für das starke Geschlecht halte: "Ich denke Frauen sind besser als Männer. Sie sind stärker - und höher entwickelt." Ryan hat mit Schauspielerin Eva Mendes (42) zwei kleine Mädchen. Die jüngste Tochter kam erst Ende April still und heimlich zur Welt. Genau die lassen ihn auch immer wieder erkennen, wie toll das vermeintlich schwache Geschlecht doch ist. "Du merkst das besonders, wenn du Töchter hast und in den ersten Entwicklungsschritten siehst, dass sie um Längen weiter sind als Jungs", verriet er.

Ryan Gosling
Jon Furniss/Corbis
Ryan Gosling

Schon als Kind tat sich Ryan mit Männern eher schwer. "Wenn ich mit meiner Mutter zum Lebensmittelmarkt gegangen bin, sind immer Männer in Autos um den Block gekreist. Es war sehr furchteinflößend, besonders als kleiner Junge. Raubtierhaft - eine Jagd", erzählt er im Interview. Wenn seine Töchter dann mal groß sind, dürfen die sich wohl über einen sehr beschützenden Vater freuen - und besonders die Jungs, mit denen sie dann ihre Zeit verbringen wollen.

Ryan Gosling und Eva Mendes
Dave Allocca/ Startraks Photo
Ryan Gosling und Eva Mendes