Am Wochenende wurde wieder einmal die schönste Frau Nordamerikas gewählt und musste sich den verschiedensten Prüfungen stellen. Auf der Miss USA-Wahl, für die Plus-Size-Model Ashley Graham (28) als Backstage-Moderatorin fungierte, stellten sich die Beauty-Queens der einzelnen US-Bundesstaaten den Blicken der harten Jury. Am Ende gewann eine rassige Schönheit aus Columbia.

Deshauna Barber
PG / Splash News
Deshauna Barber

Auf den letzten Metern konnte die amtierende Miss District of Columbia noch Miss Hawaii und Miss Georgia abhängen. Deshauna Barber ist zwar wunderschön, hat aber nicht nur Beauty-Behandlungen im Kopf. Die Amerikanerin arbeitet beim Militär und ist studierte IT-Analytikerin. Die neue Miss USA hat also richtig was im Köpfchen und offensichtlich steckt eine wahre Kämpferin in ihr, schließlich galt es, eine Menge Konkurrenz abzuhängen.

Deshauna Barber
PG / Splash News
Deshauna Barber

Deshauna liebt es in ihrer wenigen Freizeit zu wandern und zu tanzen, außerdem ist ihr ihre Familie der größte Halt und sie versucht jede freie Minute mit ihren Liebsten zu verbringen. Das klingt nach einer ziemlich bodenständigen Schönheitskönigin!

Deshauna Barber
AdMedia / Splash News
Deshauna Barber

Im angehängten Video seht ihr, was für ein Mega-Deal die Backstage-Moderation für Ashley Graham war.