Es gibt eine neue Schönheitskönigin auf dem heiß begehrten Thron! Am Donnerstag wurde in Uncasville im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut die Miss America 2020 gekürt. Insgesamt 51 Kandidatinnen kämpften um den beliebten Titel und darum, die Nachfolge der bislang amtierenden Siegerin Nia Franklin aus New York anzutreten. Am Ende fiel die Entscheidung der drei Juroren einstimmig auf Miss Virginia Camille Schrier!

Camille überzeugte die Jury mit ihrem Auftritt. Dazu gehörte auch die Demonstration einer chemischen Reaktion mit Wasserstoffperoxid, das in bunten Fontänen aus den Reagenzgläsern in die Höhe schoss. Wie unter anderem CNN berichtet, studiert die 24-Jährige derzeit an der Virginia-Tech-Universität in Richmond Pharmazie und hat bereits einen Bachelorabschluss in Biochemie und Systembiologie in der Tasche.

Zu den prominenten Preisrichtern zählten neben Sängerin Kelly Rowland (38) auch "Queer Eye"-Star Karamo Brown und "Superstore"-Darstellerin Lauren Ash. In diesem Jahr gab es bei der Show keinen Wettbewerb in Bademode. Stattdessen sollten die Teilnehmerinnen nun verstärkt mit ihren individuellen Überzeugungen und Ideen begeistern.

Camille Schrier bei der Wahl zur Miss America
MediaPunch
Camille Schrier bei der Wahl zur Miss America
Camille Schrier bei der Wahl zur Miss America
Getty Images
Camille Schrier bei der Wahl zur Miss America
Karamo Brown, Camille Schrier, Lauren Ash und Kelly Rowland
SIPA PRESS
Karamo Brown, Camille Schrier, Lauren Ash und Kelly Rowland
Habt ihr mit dieser Gewinnerin gerechnet?113 Stimmen
81
Ja, sie war meine Favoritin!
32
Nein, ich dachte, es wird jemand anderes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de