Alicia Keys (35) ist nicht nur musikalisch ein Superstar. Die Sängerin setzt sich auch für Frauenrechte und die Stärkung des vermeintlich schwächeren Geschlechts ein. Trotzdem erliegt die zweifache Mama auch selbst stets den gängigen Schönheitsidealen. Nun will die Powerfrau auch ein klares Statement setzen: Seit einiger Zeit trägt die Beauty kein Make-Up mehr.

Alicia Keys
Thos Robinson / Getty Images for VH1
Alicia Keys

Für den Online-Blog Lenny Letter von Feministin und Schauspielerin Lena Dunham (30) verfasste Alicia jetzt einen starken Essay, indem sie über ihre Unsicherheiten und den Versuch, diese mit Schminke zu verstecken, spricht. "Ich hatte das Gefühl, dass so wie ich bin, nicht schön genug für die Welt war", schreibt die Künstlerin. Den Frauen würde eingetrichtert, dass sie "dünn, sexy, verführerisch und perfekt sein müssen", doch damit soll Schluss sein. Statt versteckt hinter Tonnen von Make-Up zeigt sich die Beauty jetzt natürlich schön : "Ich will mich nicht mehr verstecken. Nicht mein Gesicht, nicht meinen Geist, nicht meine Seele. Nichts."

Alicia Keys
WENN
Alicia Keys

Das ganze begann mit einem Fotoshooting für ihr neues Album. Die Fotografin überzeugte Alicia, sich ganz ohne Farbe im Gesicht vor die Kamera zu stellen. Nach einem kurzen Moment des Unwohlseins, war die Musikerin plötzlich ganz befreit: "Ich habe mich nie stärker, mächtiger, freier und schöner gefühlt."

Alicia Keys 2012
FayesVision/WENN.com
Alicia Keys 2012