Diese neue Schlagzeile ist die bisher wohl absolut unglaublichste in der schlimmen Schlammschlacht zwischen Amber Heard (30) und Johnny Depp (53). Ein Magazin druckte die Behauptung auf sein Cover, dass die Blondine von ihrem Ex, dem sie häusliche Gewalt vorwirft, schwanger sei!

Johnny Depp und Amber Heard auf dem Red Carpet
Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard auf dem Red Carpet

Allzu viel Glauben kann dem Gerücht, dass nun das Star Magazine in die Welt setzte, wohl eher nicht geschenkt werden. Sollte es sich aber doch als wahr herausstellen, gäbe das der werdenden Mutter ordentlich Munition in die Hand, um von Johnny Depp eine große Summe an Unterhalt zu fordern. Die Zeitschrift möchte wissen, dass Amber während ihrer kurzen Ehe mit Johnny unbedingt schwanger werden wollte, er das jedoch nicht wollte. Nach Lily-Rose (17) und Jack (14) sei seine Familienplanung abgeschlossen gewesen, der Schauspieler wollte kein alter Vater sein.

Amber Heard bei einer Filmpremiere in Hollywood
Adriana M. Barraza/WENN.com
Amber Heard bei einer Filmpremiere in Hollywood

Während Johnny lieber ein bereits älteres Kind adoptiert hätte, wollte Amber ein leibliches. Und diese Uneinigkeit habe immer wieder zu Konflikten geführt. Nun will das amerikanische Boulevardmagazin herausgefunden haben, dass Ambers Wunsch doch noch in Erfüllung gegangen sei und sie ein Baby erwarte - ohne es ihrem Noch-Ehemann zu erzählen!

Amber Heard und Johnny Depp
Andres Otero/WENN.com
Amber Heard und Johnny Depp

Dass sich die angebliche Schwangerschaft wirklich bestätigen wird, ist wohl eher zu bezweifeln, aber man weiß ja nie... Erfahrt im folgenden Clip, wie das Ex-Paar mit der Trennung umgeht.