Hat Rapper Lil Wayne (33) schon wieder zu viel Stress? Wie gerade berichtet wird, musste der Privatjet des Musikers während eines Fluges innerhalb der USA notlanden. Der Grund dafür sind offenbar epileptische Anfälle, die Lil Wayne erlitt.

Auf dem Weg von Milwaukee nach Kalifornien legte der Pilot von Lil Waynes Maschine eine Notlandung in der Stadt Omaha im US-Bundesstaat Nebraska hin. Einem Bericht des Onlineportals TMZ zufolge, hatte der 33-Jährige während der Reise Krämpfe. Wie Insider außerdem verlauten lassen, habe er kurze Zeit später sogar ein Blackout gehabt. Mittlerweile sei Weezy wieder wach und werde von Sanitätern behandelt. Angeblich soll er sich gegen weitere medizinische Versorgungen aber weigern.

Schon im Jahr 2013 musste Lil Wayne aufgrund seiner Anfälle ins Krankenhaus eingeliefert werden, damals durchfuhren ihn innerhalb kurzer Zeit mehrere solcher Attacken. Auch vor drei Jahren kam es im Flugzeug zu der schrecklichen Situation. Kurze Zeit später offenbarte der Ex-Freund von Christina Milian (34), bereits seit seiner Kindheit an Epilepsie zu leiden.

Lil Wayne und Christina Milian bei den American Music Awards 2014Kevin Winter / Getty Images
Lil Wayne und Christina Milian bei den American Music Awards 2014
Rapper Lil WayneRick Kern / Getty Images
Rapper Lil Wayne
Chris Brown und Lil Wayne bei einem Auftritt in Los AngelesKevin Winter / Getty Images
Chris Brown und Lil Wayne bei einem Auftritt in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de