Nachdem es gestern schon zur Begegnung zwischen Kroatien und der Türkei kam, fand heute das zweite Spiel der Gruppe D statt. Spanien und Tschechien standen am Montagnachmittag auf dem Rasen in Toulouse und spielten ihr erstes Spiel der EM 2016. Für beide Mannschaften eine echte Zitterpartie. Zwar sind die Spanier eindeutig stärker als die Tschechen, bis es allerdings endlich zum befreienden Siegertor kommt, vergehen dennoch sage und schreibe 87 Minuten. Gerard Piqué (29) erlöst die Mannschaft in den roten Trikots und macht Ehefrau Shakira (39) sowie Söhnchen Sasha (1) mächtig stolz.

Shakiras Sohn Sasha
Instagram / shakira
Shakiras Sohn Sasha

Die Sängerin postet im Anschluss an das Match gleich zwei Instagram-Bilder. Schnappschuss Nummer 1 zeigt den niedlichen Sasha, wie er in Jubelpose durch die Wohnung läuft. Dazu schreibt die Kolumbianerin: "Ich feiere Papas Tor für 'die Rote'." Das zweite Foto ist ein Screenshot, der zeigt, wie sehr sich Gerard nach seinem Erfolg freut. Hierzu schreibt Shakira: "Tor für Piqué, Tor für Spanien." Mit diesem Treffer macht der 29-Jährige seine Familie richtig glücklich.

Gerard Piqué und Sohn Milan nach dem EM-Spiel Spanien gegen Tschechien
Splash News
Gerard Piqué und Sohn Milan nach dem EM-Spiel Spanien gegen Tschechien

Doch warum gibt's eigentlich keinen Gruß von Sohnemann Milan (3)? Ganz einfach: Der Dreijährige ist offenbar ein noch größerer Fan von Papa und schaut im Gegensatz zu Mama Shakira und Brüderchen Sasha direkt von der Tribüne aus zu, wie sich sein berühmter Vater auf dem Spielfeld macht.

Shakira, Milan Piqué Mebarak und Sasha Piqué Mebarak
Instagram / shakira
Shakira, Milan Piqué Mebarak und Sasha Piqué Mebarak

Mama kann herrlich gut die Hüften schwingen, Papa ist ein echter Fußballstar, klar, dass da auch die kleinen Jungs ordentlich sportliches Talent geerbt haben. In welcher Sportart Milan besonders gut ist, könnt ihr euch im angehängten Clip anschauen.