Die Tochter von Sharon Osbourne (63) und Ozzy Osbourne (67) zeigt ihre Trauer über die Bluttat in der US-Stadt Orlando.Gerade erst kritisierte Star Kim Kardashian (35) die amerikanischen Waffengesetze. Jetzt meldet sich auch Kelly Osbourne (31) mit einer starken Message: Und die ließ sie sich direkt tätowieren.

Kelly Osbourne nach der Tat in Orlando
Instagram / kellyosbourne
Kelly Osbourne nach der Tat in Orlando

Auf Instagram postete das It-Girl das Tattoo in Form des Schriftzuges "Solidarität" und verkündete damit nicht nur ihre Fassungslosigkeit, sondern auch eine starke ausführliche Botschaft, die da lautet zusammenzuhalten. In dem sozialen Netzwerk schrieb sie: "Zusammen sind wir stark und harmonisch (...) Jene von uns, die Freiheit umarmen und respektieren, bleiben zusammen und machen zusammen Fortschritte, feiern zusammen und trauern auch zusammen. Du bist nicht alleine!"

Kelly Osbourne
Getty Images
Kelly Osbourne

In ihrer langen Nachricht betonte die Schönheit außerdem, dass sie die Tat wieder daran erinnere, wie wertvoll jeder Moment des Lebens sei. Eine starke und energiegeladene Message in so einer schweren Zeit. Die Idee für das Tattoo hatte die 31-Jährige schon länger.

Kelly Osbourne
FayesVision/WENN.com
Kelly Osbourne

Seht hier, wie labil das Fashion-Girl noch kürzlich nach den Trennungsgerüchten ihrer Eltern war.