Das Ende einer durchwachsenen Liebes-Geschichte: Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24) haben eine sehr bewegte Beziehung hinter sich. Heute bestätigten sie nun offiziell ihre Trennung. Doch war das Aus schon länger klar? Denn Rocco selbst könnte es bereits vor einigen Tagen mit einem Beitrag angekündigt haben.

Rocco Stark und Angelina Heger
Anita Bugge / WireImage / Getty Images, Tristar Media / Getty Images
Rocco Stark und Angelina Heger

Der Schauspieler teilt auf Facebook gern mit seinen Fans, wie es aktuell um ihn und seine Gefühlslage steht. So hat er erst kürzlich einen vielsagenden Text gepostet: "Ich möchte eine lange Beziehung, eine, wo man sich mit 90 immer noch jeden Tag freut, dass man sich für diesen Menschen entschieden hat." Doch damit nicht genug. Auf einen Kommentar einer Followerin, dass er sich doch einfach eine neue Freundin suchen solle, reagierte er ziemlich deutlich: "Ich denke, es ist wie immer, so etwas kann man nicht suchen, sondern es passiert einfach. Man kann niemanden zwingen zu seinem Glück. Man muss es wollen und auch bereit sein, sich darauf einzulassen, an sich zu arbeiten."

Rocco Stark und Angelina Heger
Instagram/roccostark
Rocco Stark und Angelina Heger

Das sind doch ziemlich klare Worte. Es scheint ganz so, als hätte die Beziehung da schon vor dem Ende gestanden. Denn offenbar sind Roccolina daran gescheitert, an sich zu arbeiten, wie der Schauspieler und die TV-Bekanntheit selbst in ihren Postings beschrieben.

Rocco Stark und Angelina Heger beim Wiener Filmball
Gisela Schober / Getty Images
Rocco Stark und Angelina Heger beim Wiener Filmball

Seht im Video, wie die beiden ihre Liebe noch retten wollten.