Die britischen Royals sind allesamt ein richtig tolles Team. Vor allem Prinz William (33), Herzogin Kate (34) und Prinz Harry (31) treten bei vielen Veranstaltungen als das perfekte Dreiergespann auf. Die jungen Repräsentanten des Königshauses verstehen sich einfach blendend. So hat Herzogin Kate nicht bloß in Ehemann William einen echten Seelenverwandten gefunden, auch Harry steht sie sehr nahe.

Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei einem Spendenlauf
Twitter / Kensington palace
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei einem Spendenlauf

"Harry sagte einst, dass Kate wie die große Schwester ist, die er nie hatte", so eine Quelle über die Beziehung von Kate und Harry gegenüber Daily Mail. Die beiden sind richtig gute Freunde. Von einem angeblichen Flirt, über den einst Gerüchte aufkamen, keine Spur. Auf offiziellen Terminen haben die beiden immer wieder etwas zu lachen, auch bei intensiven Gesprächen werden die zwei häufig von Fotografen erwischt.

Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei der "Spectre"-Premiere in London
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei der "Spectre"-Premiere in London

Zwar hat Harry sehr viele weibliche Freunde - Auch mit seinen Cousinen Zara, Beatrice (27) und Eugenie (26) versteht er sich blendend. Die Bindung zu Kate ist eine besonders tiefe. Doch die schöne 34-Jährige unterstützt ihren Schwager nicht bloß auf emotionaler Ebene. Die beiden haben auch ein gemeinsames Hobby. Sie gibt ihm Liebes-Tipps und Koch-Unterricht und veranstaltet liebend gern Serienabende mit Harry. Und was schauen zwei Royals am liebsten? Natürlich Game of Thrones.

Herzogin Kate, Prinz William, George und Charlotte feiern den Geburtstag der Queen 2016
Getty Images
Herzogin Kate, Prinz William, George und Charlotte feiern den Geburtstag der Queen 2016

Die Stars der Brit-Royals setzen sich immer wieder für den guten Zweck ein. Aktuell kämpft Prinz William auf dem Titel eines Gay-Magazins gegen Homophobie. Mehr dazu erfahrt ihr im angehängten Clip.