Es war die Schock-Nachricht des vergangenen Wochenendes: Angelina Heger (24) und Rocco Stark (30) haben sich getrennt. Nach nur sechs Monaten gaben die beiden über ihre sozialen Netzwerke das Liebes-Aus bekannt. Nun scheint sich der Schauspieler nur noch auf seine kleine Tochter Amelia (3) zu konzentrieren. Ist Rocco etwa bereits über die Trennung hinweg?

"Der Moment, wo nur noch eines zählt", schreibt Rocco unter ein Foto auf seinem Facebook-Account, auf dem er seine Tochter in die Luft hebt. Damit möchte der 30-Jährige offensichtlich sagen "Hey, ich konzentriere mich erst einmal nur auf meine Tochter". Kein Wunder, denn die Trennung von Angelina ist noch recht frisch.

Unter dem Bild mit seiner Kleinen kommentiert er zudem: "Ja, das Herz eines glücklichen Kindes ist das reinste und ehrlichste, was es gibt #happy". Offensichtlich scheint es dem frisch getrennten Ex-Dschungelcamp-Kandidaten besser zu gehen als erwartet. Er fokussiert sich offenbar nur noch auf die gemeinsame Zeit mit Töchterchen Amelia.

Ein weiteres Indiz dafür, dass es Rocco nach der Trennung gut zu gehen scheint, ist ein Kommentar von ihm unter einem Fan-Post. Während eine Nutzerin schreibt: "Hach, Rocco, so schön dich so mit deiner Süßen zu sehen, dann weiß man, irgendwie wird alles gut", antwortet er. "Es ist alles gut! Sonst wäre es wohl nicht so. Alles passiert so, wie es passieren muss." Autsch! Ist das etwa ein Zeichen dafür, dass Rocco längst über die Trennung hinweg ist?

Erfahrt im folgenden Clip, was für ein Liebes-Chaos Angelina Heger und Rocco Stark während ihrer Beziehung durchlebten.

Rocco Stark und Kim Gloss im Sommer 2013 in Berlin
Getty Images
Rocco Stark und Kim Gloss im Sommer 2013 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de