Was für eine traurige Nachricht am späten Dienstagabend: Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Der Italiener, der mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli heißt, war vor allem durch seine gemeinsamen Prügel-Western-Komödien mit Terence Hill (77) bekannt. Die furchtbare Neuigkeit von seinem Tod macht sich schnell breit: Die Promis sind in tiefer Trauer - für viele war er ein Held!

Bud Spencer mit Aaron Troschke
Facebook / aarontroschke
Bud Spencer mit Aaron Troschke

YouTuber und Promi Big Brother-Gewinner Aaron Troschke hat auf Facebook ein Foto geteilt, er hat den Filmhelden bereits persönlich getroffen. Zu dem Bild schreibt er rührende Worte an seinen verstorbenen Helden: "Am Ende kann ich nur eine Sache sagen: Vielen Dank für die schöne Zeit. Dank dir hatte ich mit meinen Geschwistern tolle Filmabende und viel zu lachen. Du lebst in deinen Filmen immer weiter und auch meine Kinder werden dank dir lachen." Auch Musiker Laith Al-Deen (44) drückt über Social Media seine Betroffenheit aus: "Mit Bud Spencer geht wieder ein Held meiner Jugend. Und Götz George. Ein Jahr, das es in sich hat. Rest in Peace."

Felix van Deventer, GZSZ-Star
Facebook / Felix van Deventer
Felix van Deventer, GZSZ-Star

GZSZ-Star Felix van Deventer scheint keine großen Worte zu finden, zu einem Bild von Bud Spencer schreibt er einfach nur: "R.I.P." Felix' ehemaliger Kollege Tayfun Baydar (41) geht auch noch auf den Tod von Box-Legende Muhammad Ali (✝74) vor Kurzem ein: "Der Himmel hat jetzt zwei wirklich krasse Türsteher: Muhammad Ali & Bud Spencer. Macht's gut ihr Helden."

Steven Gätjen am Red Carpet
Monika Fellner/ Getty Images
Steven Gätjen am Red Carpet

"Ein absolutes Idol meiner Jugend ist gestorben: Bud Spencer", postet Steven Gätjen (43) versehen mit einer Menge trauriger Emoticons. Auch am Post von Bully Herbig (48) ist zu sehen, wie betroffen die Welt über den Tod der italienischen Filmlegende ist: "Bye Bye Buddy", lässt er nur verlauten.

Frauke Ludowig
ATP/WENN.com
Frauke Ludowig

Tatsächlich melden sich hauptsächlich männliche Stars zu Wort. Aber auch Frauke Ludowig (52) kann den Verlust kaum glauben: "Ach Mensch, wie traurig! Nach 'Schimmi' Götz George nun auch noch Bud Spencer." Da sind wirklich zwei große Helden innerhalb ganz kurzer Zeit von uns gegangen.