In der Beziehung um Iggy Azalea (26) und Nick Young (31) ist in letzter Zeit ganz schön was los. Nach Trennungsgerüchten folgte kürzlich das offizielle Liebes-Aus und jetzt soll Nick auch noch ein weiteres Kind mit seiner Ex-Freundin Keonna Green erwarten - angeblich habe er Iggy davon erzählt. Doch jetzt ist der Rapperin endgültig der Kragen geplatzt. Über Social Media lässt die Sängerin nun ihrer Wut freien Lauf, benennt sogar die Gründe für das Ende ihrer Beziehung.

Nick Young und Iggy Azalea
Instagram / --
Nick Young und Iggy Azalea

"Ich habe mit Nick Schluss gemacht, weil ich herausgefunden habe, dass er andere Frauen in unser Haus gebracht hat, als ich unterwegs war. Es wurde alles mit der Überwachungskamera aufgenommen", schreibt die 26-Jährige auf Twitter nur wenige Sekunden nach dieser Nachricht: "Nick hat mir nie davon erzählt, dass seine Ex schwanger ist. Wenn das wirklich wahr ist... ich habe es über E! News rausgefunden!" Kein Wunder, dass Iggy regelrecht rasend ist vor Wut.

Nick Young und Iggy Azalea
Kevin Winter/Getty Images
Nick Young und Iggy Azalea

Durch einen weiteren Post kommt aber auch ihre Traurigkeit über die furchtbare Angelegenheit zutage: "Das ist der zweite Schuss in die Brust. Es kommt mir vor, als hätte ich die ganze Zeit über gar nicht gewusst, wen ich da eigentlich liebte. Menschen sind so beschissen!"

Iggy Azalea in einem Interview
Prince Williams/WireImage
Iggy Azalea in einem Interview

Kürzlich war noch davon die Rede, dass Iggy ihrem Sportler-Ex vielleicht verzeihen könnte. Momentan kaum noch vorstellbar. Dennoch gibt's weitere Infos zum Fremdgehskandal im angehängten Clip.