Die Viertelfinal-Runde bei der EM 2016 ist gerade gestartet: Der Anpfiff der Partie Portugal gegen Polen leitet die heiße Phase des Turniers ein. Doch nicht nur die Dribbelkünste der beiden Teams lassen die Herzen der Fußball-Fans höher schlagen: Mit Cristiano Ronaldo (31) und Robert Lewandowski (27) stehen zwei absolute Top-Spieler auf dem Rasen, aber die beiden überzeugen auch mit ihren stählernen Sixpacks. Doch welcher der beiden liegt in der Gunst der Zuschauer weiter vorne?

Cristiano Ronaldo beim EM-Spiel Portugal gegen Island
ActionPress
Cristiano Ronaldo beim EM-Spiel Portugal gegen Island

Cristiano Ronaldo konnte mittlerweile schon den ein oder anderen Tor-Jubel genießen und dürfte in der heutigen Partie damit noch selbstbewusster auf dem Platz umhersprinten, als seine Fans es ohnehin von ihm gewohnt sind. Während seine Bewunderer den Portugiesen für sein mega-großes Selbstbewusstsein lieben, interpretieren seine Hater diese Attitüde als Arroganz. Von den Promiflash-Lesern erhält der 31-Jährige dafür jetzt die Quittung. Denn mit 397 Stimmen sprachen sich nur 32,8 Prozent für den Superstar aus. Mit seiner zurückhaltenden und charmanten Art kommt Robert Lewandowski bei 814 Usern besser an. 67,2 Prozent sagen ganz deutlich: Der Pole ist deutlich heißer als CR7.

Robert Lewandowski
ActionPress/MAGICS
Robert Lewandowski

Ob Robert Lewandowski mit dieser Unterstützung im Rücken endlich sein erstes EM-Tor erzielt, wird sich in den nächsten 90 Minuten herausstellen.

Cristiano Ronaldo
CR7 Underwear/Splash
Cristiano Ronaldo

Bei den Supermodels steht Cristiano trotzdem hoch im Kurs. Schaut euch im Clip an, welche Dame er jetzt um den Finger gewickelt haben soll.