Deutschland gegen Italien im Viertelfinale der EM 2016. Was war es bloß für eine Zitterpartie. Schier unzählige Male schossen die beiden Mannschaften im Elfmeterschießen aufs Tor, um das Match zu beenden. Die Zuschauer konnten wahrscheinlich kaum noch hinsehen. Klar, dass da auch den DFB-Kickern ein riesiger Stein vom Herzen gefallen ist, als Jonas Hector (26) endlich das erlösende 7:6 (n.E.) im Netz versenkte.

Shkordran Mustafi und Manuel Neuer nach dem Einzug ins EM-Halbfinale
Facebook / --
Shkordran Mustafi und Manuel Neuer nach dem Einzug ins EM-Halbfinale

Eine riesige Sause können sich die Spieler der Deutschen Fußballnationalmannschaft während des Turniers wohl nicht erlauben. Sie teilen ihre Freude über das Weiterkommen lieber über Facebook mit ihren Fans. Toni Kroos (26) fehlen wohl die Worte, er schreibt einfach nur: "Geschafft!" Genauso wie Bastian Schweinsteiger (31) und Jérôme Boateng (27), die einfach nur "Halbfinale" hinausposaunen.

Julian Draxler und Mesut Özil
Instagram / --
Julian Draxler und Mesut Özil

Ganz anders Shkodran Mustafi (24). Der musste die Partie zwar auf der Reservebank verbringen, im Anschluss postet er dennoch ein Foto mit Torwart Manuel Neuer (30) und jubelt: "Halbfinale, hier sind wir! Was für eine großartige Performance, Manuel Neuer. #ManOfTheMatch #GERITA #JederFuerJeden." Auch der Spieler mit der Nummer 8 kann es kaum glauben: "Was für eine Nacht! Was für ein Spiel! Unglaublich! Halbfinale...", lässt Mesut Özil (27) über Social Media verlauten.

Lukas Podolski und Jonas Hector
Facebook / --
Lukas Podolski und Jonas Hector

Besonders entzückend dürfte aber Lukas Podolskis (31) Post sein. Er schnappt sich offenbar direkt nach dem Spiel Siegtorschütze Jonas Hector und drückt aus, wie stolz er auf den Youngster ist: "Yesssss! Nicht vergessen: MADE IN KÖLN!" Dazu ein Foto, auf dem die beiden super happy in die Kamera strahlen. Tolle Momente!

Seht im angehängten Clip, wie die DFB-Stars ihre wohlverdiente Freizeit verbringen!