Die Fans von "Magic Mike" wollen es offenbar immer noch nicht richtig wahr haben: Chef-Stripper Channing Tatum (36) höchstpersönlich hat in dieser Woche verkündet, dass es keinen dritten Teil der erfolgreichen Kinofilme geben wird. Vor allem werden die weiblichen Zuschauer wohl die heißen Tanzeinlagen und den durchtrainierten Körper des Hotties vermissen. Denn der Hollywood-Beau kann sich nun wirklich sehen lassen, wie seine zahlreichen Oben-ohne-Bilder beweisen.

Schon bei "Step up" konnte Channing Tatum die weiblichen Kinogänger mit seinem wohlgeformten Body überzeugen, doch seine sexy Tanz-Moves bei "Magic Mike" sprengten nun wirklich alle Erwartungen. Daher ist es kein Wunder, dass die Fans der beliebten Filme ziemlich enttäuscht von der Nachricht sind, dass sie den Hüftschwung des 36-Jährigen nicht mehr so schnell auf der Leinwand begutachten können. Doch die zahlreichen Muskelbilder von Channing und seiner Tanztruppe stellen zumindest einen gewissen Trost dar, schließlich können die Ladys diese so oft sie wollen bewundern.

Und vielleicht finden sie ja auch bald einen neuen Liebling: Denn so ganz verschwindet "Magic Mike" dann doch nicht. Ab März 2017 können alle Frauen im Hard Rock Café Las Vegas die Men-Strip-Show "Magic Mike Live" besuchen. Und wer weiß, vielleicht überrascht Channing seine Fans ja ab und an mit einem Gastauftritt.

Doch auch angezogen kann sich Channing Tatum wirklich sehen lassen. Schaut euch in unserem Clip an, wie er sich an der Seite von George Clooney (55) in "Hail, Caesar!" schlägt.

Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Channing Tatum und Jenna Dewan
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan
Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004
Getty Images
Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de