Vor wenigen Tagen wurde Lindsay Lohan 30 und eines steht fest: In all diesen Jahren hat sie einiges erlebt - inklusive zahlreicher Skandale! Doch wie es scheint, bereut sie davon keinen...

Lindsay Lohan vor Gericht
WENN
Lindsay Lohan vor Gericht

Ihre Photoshop-Fails gehören zu den kleinsten Dingen, mit denen die Schauspielerin in der Vergangenheit für Aufreger sorgte. Wirklich schlimm waren eher der Drogen- und Alkoholmissbrauch, die Partyexzesse und die vielen peinlichen Auftritte mit einem stark veränderten Erscheinungsbild. Im Interview mit der Vanity Fair verriet Lindsay nun aber, dass sie diese Momente gar nicht so bereut, es würde schließlich nicht viel bringen, denn man könne die Zeit sowieso nicht zurückdrehen.

Lindsay Lohan bei Lilly Beckers 40. Geburtstag
Splash News
Lindsay Lohan bei Lilly Beckers 40. Geburtstag

Wenn es allerdings möglich wäre, wüsste sie, was sie hätte anders machen sollen: "Ich hätte mehr auf meine Mutter hören, früher zurück nach Hause nach New York gehen und Freunde klüger auswählen sollen."

Geschäftsmann Egor Tarabasov und Sängerin Lindsay Lohan
Brett D. Cove / Splash News
Geschäftsmann Egor Tarabasov und Sängerin Lindsay Lohan

Heute scheint es Lindsay deutlich besser zu gehen, sie ist wieder gesund, fühlt sich wohl und arbeitet an ihrer Biografie. Auch in der Liebe läuft es besser den je - obwohl es einige Verwirrung um ihre Verlobung gibt. Im Clip erfahrt ihr, warum das so ist.