Große Aufregung bei allen Star Trek-Fans weltweit: In knapp zwei Wochen feiert der zweite Teil der Revival-Reihe in den USA endlich Premiere. Je näher dieser große Tag für die Kino-Fans rückt, desto mehr Details werden im Vorhinein schon zur Story und den Charakteren bekannt. So wird in dem neuen Streifen gezeigt, dass eine der wichtigeren Rollen nicht, wie bisher angenommen, heterosexuell ist.

John Cho (44) spielt in dem beliebten Franchise-Remake die Rolle des Hikaru Sulu, dem Steuermann der Enterprise. In einem Herald Australia-Interview verriet der Darsteller, dass der neue Film zeigen wird, dass sein Charakter einen männlichen Partner hat. "Ich finde das super. Vor allem den Ansatz, kein großes Tamtam daraus zu machen, finde ich gut, da ich hoffe, dass wir in der realen Gesellschaft in dieselbe Richtung gehen", so der Schauspieler.

In der originalen "Star Trek"-Serie wird das beliebte Crew-Mitglied übrigens von George Takei (79) dargestellt. Da dieser privat ein großer Verfechter der LGBT-Rechte ist, kam man überhaupt auf die Idee, den Charakter homosexuell werden zu lassen.

"Harold & Kumar"-Stars John Cho und Kal Penn mit Regisseur Danny Leiner
Getty Images
"Harold & Kumar"-Stars John Cho und Kal Penn mit Regisseur Danny Leiner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de