Das Match zwischen EM 2016-Gastgeber Frankreich und Deutschland lief nicht unbedingt so, wie es sich die Fans der Deutschen Fußballnationalmannschaft gewünscht hätten. Die 0:2-Niederlage war bitter, aber offenbar können die Jungs von Joachim Löw (56) ganz gut damit umgehen. Jérôme Boateng (27), der in der zweiten Halbzeit verletzt vom Platz musste, wurde nach dem Spiel von seinem französischen Fußball-Kollegen Paul Pogba rührend gefeiert.

Jérôme Boateng im EM-Spiel gegen Italien 2016
ActionPress
Jérôme Boateng im EM-Spiel gegen Italien 2016

In der Kabine kam es zum Zusammentreffen zwischen Paul und Jérôme. Mit seinem Smartphone nahm der französische Profi-Kicker ein Video von sich und seinem deutschen Kollegen auf, das er später auf Instagram postete, und sagte: "Ich und mein Bruder. Er ist der König, er ist DER Spieler." Jérôme konnte sich zwar nur ein müdes Lächeln abringen, aber von den bewundernden und fairen Worten seines eigentlichen Kontrahenten fühlte er sich dennoch sichtlich geehrt.

Paul Pogba während der EM 2016
KCS Presse / Splash News
Paul Pogba während der EM 2016

Auch die Fans - sowohl deutsche, als auch französische - finden so viel Fair Play sogar nach dem Spiel ziemlich cool und posten noch immer fleißig Kommentare mit Komplimenten an beide Spieler und ihre Teams unter das Video.

Frankreichs Nationalteam beim Schlussjubel nach dem Halbfinale
Action Press / CYRIL MOREAU / BESTIMAGE
Frankreichs Nationalteam beim Schlussjubel nach dem Halbfinale

Mit welchem US-Superstar Jérôme Boateng gerade zusammenarbeitet, erfahrt ihr im folgenden Video.