Ist der denn komplett wahnsinnig? Im Oktober 2015 wäre Lamar Odom (36) beinahe an einer Überdosis Kokain und Potenzpillen (!) – in einem Bordell – gestorben, lag sogar im Koma. Und nun das!

Lamar Odom und Kanye West (l.) in New York City
JP Yim / Freier Fotograf
Lamar Odom und Kanye West (l.) in New York City

Laut einem Bericht vom TMZ wurde auf dem Grundstück seines Hauses eine Crack-Pfeife gefunden. Gehört die etwa Lamar? Nicht ausgeschlossen, wurde er doch kürzlich erst wieder beim Kauf der billigen Sex-Pillen erwischt, die ihm vor einigen Monaten beinahe das Leben gekostet hätten. Seine Noch-Ehefrau Khloe Kardashian (32) – Lamar hatte letzte Woche die Scheidungspapiere unterschrieben – kocht vor Wut. Was hat sie nicht alles für ihn getan! Nach seinem tragischen "Unfall" wachte sie an seinem Bett, begleitete ihn durch die schwere Reha und mietete ihm für 25000 Dollar im Monat ein Haus in ihrer Nähe. Und das alles, obwohl sich das Paar bereits im Dezember 2013 getrennt hatte. Der Mietvertrag endet am Ende des Monats und wird nicht erneuert.

Reality-Star Khloe Kardashian (l.) und Lamar Odom
Jamie McCarthy / Staff
Reality-Star Khloe Kardashian (l.) und Lamar Odom

Ist der ehemalige Basketball-Star nun bald obdachlos? Gerüchte besagen, dass ihm nun Freunde beherbergen wollen. Khloe dürfte dies ziemlich egal sein. Sie turtelt lieber mit ihrem neuen Hottie Trey Songz, mit dem sie laut US Weekly zusammen sein soll.

Lamar Odom
instagram.com/krisjenner
Lamar Odom

Während es Lamar wieder schlechter geht, wird seine Ex immer heißer. Khloe in Topform, aber seht selbst im Video am Ende des Artikels.