"Ich darf dich meine Freundin nennen und ich bin so stolz darauf", sagte Sylvie Meis (38) vor Kurzem an Miriam Pielhau (✝41) gewandt, als sie dieser den Leading Ladies Award in der Kategorie "Gesundheit" überreichte. Gegenseitig unterstützen sich die beiden Moderatorinnen im Kampf gegen den Krebs. Doch Miriam verstarb gestern überraschend an der schlimmen Krankheit. Nun heißt es für Sylvie Abschied von einer wichtigen Freundin zu nehmen.

Sylvie Meis beim Rosenball 2016
Franziska Krug / Getty Images
Sylvie Meis beim Rosenball 2016

Auf Facebook veröffentlichte die Holländerin ein rührendes Statement für ihre verstorbene Freundin. "Noch vor drei Wochen haben wir zusammen gelacht, uns in den Armen gelegen und nun bist du nicht mehr da. Ich bin fassungslos und zutiefst traurig. Meine Gedanken und Gebete sind bei dir, deiner Tochter und deiner Familie. Mit deinem Lebenswillen hast du soviel vermeintlich unüberwindbare Hürden genommen", lautet ein Ausschnitt aus dem Statement des Let's Dance-Stars.

Miriam Pielhau im Juni 2016
Promiflash
Miriam Pielhau im Juni 2016

Sylvie empfand Miriam immer als großartige Freundin, Mutter und als wichtiges Vorbild für viele Menschen, die mit dem Krebs zu kämpfen haben. Bei all ihren Kollegen wird die Verstorbene unvergessen bleiben.

Jochen Schropp und Miriam Pielhau beim Felix Burda Award 2015
WENN/ Patrick Hoffmann
Jochen Schropp und Miriam Pielhau beim Felix Burda Award 2015

Seht im Video, wie gut es ihr vor ein paar Wochen noch ging.