Wie gerne wäre wohl manch Fan dabei gewesen, als die Hollywoodbrüder Chris (32) und Liam Hemsworth (26) gemeinsam aufwuchsen? Zwei echte australische Sunnyboys unter einem Dach, muss das toll sein. Doch ganz so harmonisch, wie man sich das vorstellen mag, war es wohl nicht immer. Liam gesteht nämlich jetzt: Er hat seinen Bruder sogar einmal mit einem Messer angegriffen.

Chris Hemsworth und Liam Hemsworth bei "THe Hunger Games"-Premiere in London
WENN.com
Chris Hemsworth und Liam Hemsworth bei "THe Hunger Games"-Premiere in London

Jeder, der Geschwister hat, weiß, dass die sich auch schon einmal so richtig zoffen können. Bei den Schauspielbrüdern ist das aber offenbar einmal richtig ernst ausgefallen. "Ich glaube, da war ich fünf. Wir hatten wieder mal Streit. Diesmal in der Küche", erklärt Liam gegenüber Bravo. "Ich nahm ein Brotmesser - also halb so wild - und schmiss es gegen seinen Kopf. Gott sei Dank wurde er nur vom Griff getroffen, aber es war eine Warnung für ihn. Ich war schmächtiger und kleiner als Chris, deshalb musste ich mich manchmal bewaffnen". Naja, ganz so harmlos hört sich das aber nicht an.

Chris Hemsworth auf dem roten Teppich
WENN
Chris Hemsworth auf dem roten Teppich

Zum Glück gibt es solche Streitigkeiten zwischen den Brüdern mittlerweile wohl nicht mehr. Heute verdanken sie sich sogar ihre Filmjobs. Mehr dazu könnt ihr euch im Clip am Ende des Artikels anschauen.

Liam Hemsworth, Chris Hemsworth und Luke Hemsworth
Instagram / liamhemsworth
Liam Hemsworth, Chris Hemsworth und Luke Hemsworth