Kurz vor der Hochzeit ist bei Lady GaGa (30) und Taylor Kinney (35) plötzlich alles aus. Gerade erst sickerte die Nachricht über die überraschende Trennung der beiden durch, da werden bereits Spekulationen um die Gründe für das Liebesaus laut. Warum gaben die beiden ihre Beziehung so kurz vor der Heirat auf?

Lady GaGa und Taylor Kinney bei der "American Horror Story"-Premiere
Matt Baron/BEImages
Lady GaGa und Taylor Kinney bei der "American Horror Story"-Premiere

Nachdem sie fünf Jahre lang gemeinsam durchs Leben schritten, trennen sich die Wege von Lady GaGa und Taylor Kinney von nun an. Und offenbar ist der berufliche Erfolg der beiden Schuld an dem plötzlichen Liebesaus. "Ihre Arbeit hat sie ganz einfach voneinander entfernt. Taylor lebt für die Dreharbeiten von 'Chicago Fire' in Chicago und Lady GaGa ist in der ganzen Welt unterwegs", berichtet nun ein Insider dem People-Magazin. Tatsächlich führten die beiden all die Jahre eine Fernbeziehung. "Wir haben da keine Regeln, dass wir in bestimmten Abständen Kontakt zueinander haben müssen. Es gibt Tage, da sprechen wir gar nicht und dann reden wir wieder jeden Tag", berichtete die Sängerin vor einiger Zeit über ihre Partnerschaft zu dem Schauspieler.

Lady GaGa und Taylor Kinney, Sängerin und Schauspieler
Anthony Harvey/Getty Images
Lady GaGa und Taylor Kinney, Sängerin und Schauspieler

Vielleicht war diese Liebe auf Distanz den beiden nun doch nicht mehr genug, sodass sie einen Schlussstrich unter ihre Beziehung zogen. In den nächsten Tagen sickern dazu sicherlich noch weitere Details durch. Bisher hat sich keiner der beiden zu der Trennung geäußert.

Lady GaGa und Taylor Kinney im Jahr 2014
Getty Images
Lady GaGa und Taylor Kinney im Jahr 2014

Schaut euch in unserem Clip noch einmal an, was Lady GaGa vor Kurzem über den ersten Kuss mit Taylor verriet.