In der gestrigen Folge der RTL-Show Das Sommerhaus der Stars sah man Angelina Hegers (24) und Rocco Starks (30) Auszug, nachdem sie in der Sendung zuvor von ihren Mitstreitern rausgewählt wurden. Doch bevor es ans Koffer packen ging, sorgte die Ex-Bachelor-Kandidatin noch einmal für erhitzte Gemüter - nicht aber bei ihrem Liebsten! Der stand zu ihr und erntet dafür jetzt großes Lob.

Alexander Posth, Rocco Stark und Angelina Heger im "Sommerhaus der Stars"
Das Sommerhaus der Stars, RTL
Alexander Posth, Rocco Stark und Angelina Heger im "Sommerhaus der Stars"

Nachdem die 24-Jährige Alexander (38) und Angelina Posth vor laufender Kamera Untreue vorwarf, war es bei den restlichen Bewohnern mit der Sympathie für sie endgültig vorbei. Rocco konnte dafür nur wenig, wurde als ihr Partner aber irgendwie trotzdem in die Sache reingezogen. Während er in einem Vieraugengespräch ihre Aktion zwar kritisierte, hielt er vor den anderen zu seiner (inzwischen Ex-)Freundin. Seinen Fans entging dies nicht: "Dass du für Angelina den Kopf hingehalten hast, zeigt Stärke. Trotz allem wäre es ihre Aufgabe gewesen, sich vernünftig zu entschuldigen. Du bist zu gut für diese Welt", schreibt zum Beispiel eine Dame auf seiner Facebook-Seite.

Rocco Stark und Angelina Heger
Ralf Succo
Rocco Stark und Angelina Heger

Der Schauspieler fühlt sich durch diesen Kommentar zwar mit Sicherheit geschmeichelt, jedoch empfindet er sein Verhalten in dieser Situation als selbstverständlich: "Tja, was man in der Liebe nicht alles macht... Ich stehe immer zu meiner Frau, auch wenn es die Person nicht sieht. Wenn ich liebe, liebe ich", antwortet er auf den Fan-Post und ergänzt: "Aber nun geht es weiter, es wird was anderes kommen für mich."

Angelina Heger und Rocco Stark beim Auszug aus dem RTL-Sommerhaus
RTL
Angelina Heger und Rocco Stark beim Auszug aus dem RTL-Sommerhaus

Trotz offiziellem Liebes-Aus kann es Rocco allerdings nicht lassen, im Bezug auf die Beziehung mit Angelina, immer wieder für Verwirrung zu sorgen. Mehr darüber erfahrt ihr im Clip.