"Ich werde so enden wie meine Mutter" – diese Worte sprach Bobbi Kristina (✝22), die Tochter von Musik-Legende Whitney Houston (✝48), nur wenige Tage bevor sie im Januar 2015 bewusstlos in der Badewanne ihres Hauses aufgefunden wurde. Heute vor einem Jahr starb sie in einem Hospiz. Sie wurde nur 22 Jahre alt. Ihre Mutter war am 11. Februar 2002 verstorben. Auch ihr Leichnam war in einer Badewanne gefunden worden.

Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina
Jen Lowery / Splash News
Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina

Die Umstände ihres Todes bleiben mysteriös: Wenige Tage nach einem von ihr verursachten Autounfall wurde sie bewusstlos in der Badewanne ihres Hauses gefunden. Die offizielle Autopsie ergab: Hirnschäden und eine durch Drogen und Alkohol herbeigeführte Lungenembolie. Bis heute halten sich böse Gerüchte, dass ihr Ex-Freund Nick Gordon nicht unschuldig an ihrem Tod sein soll. Gegen ihn soll nun wieder ermittelt werden. Bestätigen sich die Gerüchte, wird laut Radaronline sogar der Tod von Mama Whitney neu aufgerollt. Angeblich steht Gordon in Verdacht, in beide Fälle verwickelt zu sein. Bobbis Vater Bobby Brown (47) spekuliert in seiner Biografie, dass der Unfall die Hirnschäden verursacht hat.

Bobbi Kristina mit Nick Gordon
AdMedia / Splash News
Bobbi Kristina mit Nick Gordon

Drogen, Drogen, Drogen – sie bestimmten schon Bobbi Kristinas Kindheit. Ihre Eltern waren fast immer high oder auf Entziehungskuren. Die Drogen verursachten schließlich auch den frühen Tod ihrer geliebten Mutter, der sie vollkommen aus der Bahn warf. Ihr Vater war keine Hilfe, zu tief steckte er selbst im Drogensumpf, aus dem er sich immer nur kurzzeitig befreite. Insidern zufolge soll sich der Sänger erst im Februar wieder einmal in eine Entzugsklinik begeben haben. Doch es gibt auch gute Nachrichten für Bobby Brown. Kurz vor dem ersten Todestag von Bobbi Kristina kam sein siebtes Kind zur Welt.

Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina (l.)
Derek Storm / Splash News
Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina (l.)

Die Musik von Whitney Houston wird für ewig weiterleben. Wie ihr im Video am Ende des Artikels sehen könnt, bei einem Duett von Christina Aguilera (35) und der toten Whitney.

Sänger Bobby Brown mit seiner Ehefrau Alicia Etheridge
Be Like Water Production (Splash)
Sänger Bobby Brown mit seiner Ehefrau Alicia Etheridge