Dieses Thema bewegt aktuell die Gemüter aller Vampire Diaries-Fans: Wird Nina Dobrev (27) in der finalen, achten Staffel dabei sein oder nicht? Denn mal heißt, sie werde definitiv Teil der letzten TVD-Folgen sei, mal scheint es doch noch nicht sicher zu sein. Was stimmt also? Mit dieser Frage sahen sich Serienmacherin Julie Plec (44) und die Darsteller auch während der Comic-Con in San Diego regelmäßig konfrontiert. Ian Somerhalder (37) und Co. plauderten dann auch recht offen darüber, wie hoch sie die Wahrscheinlichkeit für Ninas Rückkehr einschätzen.

Nina Dobrev bei einem FOX-Event
Getty Images
Nina Dobrev bei einem FOX-Event

Ein Reporter von TVLine wollte von den Stars der Show wissen, wie die prozentuale Chance aussehe, dass die ehemals zum Hauptcast gehörende Beauty zum Abschied von TVD erneut mit von der Partie ist. Eine Frage, die Ian Somerhalder noch mit einem Scherz beantwortete: "Ich glaube, die Chance steht bei 18.75 Prozent." Doch bei allen Witzeleien, mit denen sich der Interviewer konfrontiert sah, stellt Ians Kollege Zach Roerig (31) schließlich klar: "Wir hätten sie so gerne zurück, denn letztendlich wäre die Show ohne sie nicht das, was sie ist." Ein Kommentar, den auch Paul Wesley (34) mit einem überzeugenden "Ja" bekräftigte.

Ian Somerhalder bei "The CW Network's 2016 Upfront"
WENN
Ian Somerhalder bei "The CW Network's 2016 Upfront"

Das letzte Wort hat natürlich Julie Plec und sie erklärte: "Nina Dobrev soll sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, aber es gab ein Versprechen, ein emotionales Versprechen, das ich gerne einlösen möchte. Ich sage es hier: Es wurden Freundschaftsversprechungen gemacht und mal sehen, was wir daraus machen." Na, klingt doch schon irgendwie so, als sei Ninas Comeback hinter den Kulissen längst in Planung.

"Vampire Diaries"-Crew bei "SiriusXM"
Getty Images
"Vampire Diaries"-Crew bei "SiriusXM"

Das Comic-Con-Interview seht ihr hier: