Es scheint ganz so als hätte Lukas Podolski (31) die gestrige Schocknachricht, dass sein bester Freund und Team-Kollege Bastian Schweinsteiger (31) aus der deutschen Fußballnationalmannschaft austritt, ganz gut überwunden. Aufgemuntert könnte ihn sein Sohnemann Louis haben. Der Kölner veröffentlichte jetzt nämlich ein Foto mit seinem Mini-Lookalike, auf dem die zwei einfach zum Knutschen aussehen.

Lukas Poldolski hinter den Kulissen der EM
lukas10podolski
Lukas Poldolski hinter den Kulissen der EM

Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Das dachte sich wohl auch der Kölner als er das Foto auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte. Arm-in-Arm und Oberkörper frei präsentieren sich die zwei auf dem Schnappschuss. Poldis Sohn könnte die Mini-Ausgabe seines berühmten Vaters sein. Mit dem gleichen Haarschnitt und der gleichen roten Badehose wirkt Louis tatsächlich wie die jüngere Kopie von Lukas.

Lukas Podolski mit Sohn Louis
Getty Images
Lukas Podolski mit Sohn Louis

Einfach herzallerliebst dieses schnucklige Bild. Das denken sich auch die Poldi-Fans und kommentieren sowie liken den Beitrag fleißig: "Er wird ein großartiger Fußballer genau wie sein Vater!", "Wie süße die zwei Poldis", "Ich glaube ich sehe doppelt!" oder "Der Kleine ist so süß wie sein Papa", lauten nur vier der zahlreichen User-Kommentare. Ob Klein-Poldi tatsächlich in die beruflichen Fußstapfen seines talentierten Vaters tritt, werden die kommenden Jahre zeigen- Optisch ist er seinem Papa aber bereits jetzt schon ganz dicht auf den Fersen.

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger nach dem WM-Sieg 2014
© 2014 Constantin Film Verleih GmbH
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger nach dem WM-Sieg 2014

Wo und wie die Poldis ihre freie Zeit nach der diesjährigen Europameisterschaft in Frankreich verbracht haben? Das könnt ihr euch hier anschauen: