Dass Sängerin Rita Ora (25) immer wieder gerne zeigt, was sie zu bieten hat, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Ob Mega-Ausschnitt oder Transparent-Look - die britische Beauty weiß ihre Reize bestens einzusetzen. Zuletzt überraschte sie allerdings mit einem Outfit, das ein wenig unvollständig wirkte. Wo hast du denn deine Hose gelassen, Rita?

Rita Ora ziemlich freizügig in New York City
Felipe Ramales / Splash News
Rita Ora ziemlich freizügig in New York City

Für ihre Traumfigur schwitzt Rita Ora fleißig in der Muckibude, klar, dass sie ihre schlanken Kurven auch der Öffentlichkeit allzu gerne präsentiert. Am Dienstag schlenderte die Blondine gewohnt lässig durch New York City, kombinierte Cappy und Ankle Boots zum blauen Oversize-Hemd. Ziemlich cool, doch stopp mal, da fehlt doch etwas. Aufgrund der Vokuhila-Form ihres Hemdes und ihrer langen nackten Beine wirkt es fast so, als hätte die schöne Rita schlichtweg ihre Hose zuhause vergessen. Nur ein Windstoß und die ganze Welt wäre Zeuge davon geworden, für welche Unterwäsche sie sich entschieden hat.

Rita Ora an einem Auto in New York City
Jackson Lee / Splash News
Rita Ora an einem Auto in New York City

Doch wenn es einer tragen kann, dann eindeutig Rita. An ihren leichtgebräunten Beinen lässt sich ihr Trainingserfolg schließlich bestens ablesen. Und wer weiß, vielleicht trägt sie ja doch zur Sicherheit ein kurzes Höschen drunter - versteckt versteht sich. Stars haben schließlich so ihre Tricks!

Rita Ora auf der MET-Gala 2016
Getty Images
Rita Ora auf der MET-Gala 2016

Mit welchem Look die 25-Jährige kürzlich noch für Aufsehen sorgte, seht ihr im Clip: