Kaum eine Promi-Dame ist bei ihrem Styling so flexibel wie Rita Ora (25). Das eine Mal bevorzugt sie den legeren oder sportlichen Look, ein anderes Mal haut sie einen mit ihrer Eleganz fast vom Hocker - so wie jetzt!

Rita Ora bei der Serpentine Gallery Summer Party in London 2016
Tony Clark / Splash News
Rita Ora bei der Serpentine Gallery Summer Party in London 2016

Dass Rita bei der Serpentine Gallery Summer Party in London das optische Highlight war, steht außer Frage - trotz Gästen wie Toni Garrn (24), Kate Hudson (37), Naomi Campbell (46) und Co. Die gebürtige Albanerin wählte für den glamourösen Anlass einen schwarzen, transparenten Jumpsuit mit bunten Applikationen. Ein Outfit, das elegant und gleichzeitig unglaublich sexy ist, der tiefe Ausschnitt ist daran ebenfalls nicht ganz unschuldig.

Rita Ora in Hollywood
SPW / Splash News
Rita Ora in Hollywood

Bei der Frisur hingegen hielt sich der Popstar zurück. Statt einer wilden Kreation trug Rita ihre Mähne offen und leicht gewellt. Beim Make-up hieß es ebenfalls "Weniger ist mehr": Sie verzichtete auf ihre berühmten roten Lippen oder stark geschminkten Augen und setzte lieber auf den Nude-Look.

Rita Ora auf der MET-Gala 2016
Getty Images
Rita Ora auf der MET-Gala 2016

Welches deutsche Model von der 25-Jährigen begeistert ist, erfahrt ihr im Clip.