Es war eines der romantischsten Ereignisse des Jahres: Ex-GZSZ-Star Sila Sahin (30) heiratete den Profi-Kicker Samuel Radlinger (23). Trotzdem wohnen die beiden nach wie vor nicht unter einem Dach. Ihre Hochzeit bedeutet für Sila nämlich keinesfalls, dass sie nun die Rolle einer Hausfrau einnimmt, die nur zu Hause bleibt.

Dies verriet die Schauspielerin jüngst in einem Closer-Interview. "Ich finde, eine Frau muss auch arbeiten können. Und ich möchte auch arbeiten. Und ich möchte nicht irgendwie von meinem Mann verpflegt und versorgt werden. Da würde ich mich nicht wohlfühlen", so Sila, die auch dadurch den Umstand erklärt, warum sie nicht zu ihrem Liebsten nach Hannover zieht. In Berlin läuft es für die Beauty arbeitstechnisch nämlich wesentlich besser.

Die Unabhängigkeit von Sila geht sogar noch einen Schritt weiter, denn sie würde vorerst nicht einmal wegen eines gemeinsamen Babys zu Samuel ziehen, wie sie weiter erklärt: "Meine Mutter hat mich ja auch alleine großgezogen. (...) Ich meine, was will der Mann machen? Der ist zwei Mal am Tag beim Training. Der kann mir da eh nicht helfen mit dem Kind."

Trotzdem liebt sich das frisch vermählte Paar sehr. Samuel mag seine Sila ungeschminkt sogar noch lieber, wie ihr in diesem Clip erfahren könnt.

Sila Sahin, Schauspielerin
Thomas Lohnes / Getty Images
Sila Sahin, Schauspielerin
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Thomas Lohnes / Getty Images
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Sila Sahin, Schauspielerin
Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion
Sila Sahin, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de