Autsch, das war peinlich. Köln 50667-Darsteller David Ortega (30) hat sich beim großen "RTL II-Promi-Kegelabend" im 1. Spiel "Hausnummer" mega-mäßig blamiert.

David Ortega
RTL II
David Ortega

Ziel dieses Spiels ist es, sich mit drei Würfen eine möglichst hohe Hausnummer zu erkegeln. Nach jedem Wurf entscheidet der Werfer, an welche der drei Positionen sein Ergebnis gesetzt wird. Hier kommt es auch auf Taktik und Selbsteinschätzung an. Doch zum taktischen Spiel kam es bei David nicht: Er startete mit zwei "Pudeln" – zwei Null-Würfen. Mega-peinlich für den ehrgeizigen Schauspieler.

Ingo Kantorek
WENN
Ingo Kantorek

Ganz cool begann der heißblütige Spanier das Spiel mit Sonnenbrille, doch seine Würfe waren dann doch ganz schön uncool. Das Team "Köln 50667" hatte unter Davids fehlendem Kegel-Talent mit zu leiden. Auf jeden Wurf, der von der Bahn flog, folgte eine Strafe. Zunächst musste jedes Team-Mitglied ein Bier exen. Als zweite Strafe mussten die Jungs eine Bodybuilding-Pose vorführen. Immerhin hat es dem Publikum gefallen. Und der dritte Wurf saß dann endlich. Auch in Runde zwei, beim Spiel "Ansagen", konnte Team "Köln 50667" mit Ingo Kantorek alias Alex an der Kugel endlich aufholen, sicherte sich letztendlich Platz zwei.

Reality-Soap-Star David Ortega
Gregorowius,Stefan (ActionPress)
Reality-Soap-Star David Ortega

David schein peinliche Momente nur so anzuziehen. Im Januar wurde der Reality-Star, der im Mai zur Erfolgsserie zurückgekehrt war, als Erster aus dem Dschungelcamp rausgewählt. Damals blamierte er sich ebenfalls bei der ersten Prüfung, ganz zur Freude seines Ex-Kollegen David Dos Santos, wie ihr im Video am Ende des Artikels noch einmal sehen könnt.