Vier Episoden voller Emotionen: Das Sommerhaus der Stars lockte zahlreiche Zuschauer vor die Fernsehbildschirme. Fans durften miterleben, wie sich berühmte Promi-Paare den Kampf um den Titel "Promi-Paar 2016" lieferten. Am Ende ging der Sieg an Xenia Prinzessin von Sachsen (29) und ihren Liebsten Rajab Hassan. Doch war der Gewinn der beiden eurer Meinung nach berechtigt?

Chris Töpperwien und Magdalena Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars"
RTL / Stefan Menne
Chris Töpperwien und Magdalena Kalley bei "Das Sommerhaus der Stars"

Nachdem in der ersten Folge Angelina Heger (24) und Rocco Stark (30) einstimmig das Feld räumen mussten, verließen eine Woche später Hubert Kah (55) und seine Partnerin Ilona Magya freiwillig das Haus. Kurz darauf packten - ebenfalls aus freien Stücken - Angelina und Alexander Posth (38) ihre Koffer. Kurze Zeit später wurden René Weller und seine Maria aus dem Sommerhaus gewählt.

Thorsten Legat und seine Frau Alexandra
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat und seine Frau Alexandra

Letztlich durften noch Thorsten Legat (47) und seine Frau Alexandra, Chris Töpperwien und seine Liebste Magdalena "Magey" sowie Xenia und Rajab um das Krönchen kämpfen.

Letztere haben es geschafft und sich gegen die Legats im Geschicklichkeitsspiel durchgesetzt. "Ich hab meinen Glitzerregen!", freute sich die Prinzessin über den Gewinn. Stimmt gerne am Ende des Artikels darüber ab, ob Xenia und Rajab die wahren Sieger sind, und erfahrt im Clip weitere Informationen über die Schwangerschaft von Angelina Posth.

Wer hätte "Das Sommerhaus der Stars" gewinnen sollen?

  • Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab haben zurecht gewonnen.
  • Thorsten und Alexandra Legat hätten gewinnen sollen
  • Chris Töpperwien und Magdalena Kalley waren für mich das Traumpaar
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.285 Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab haben zurecht gewonnen.

  • 614 Thorsten und Alexandra Legat hätten gewinnen sollen

  • 468 Chris Töpperwien und Magdalena Kalley waren für mich das Traumpaar