Kim Kardashian (35) gehört zu den bekanntesten It-Girls der Welt. Das Kurvenwunder ist für viele ein Riesen-Idol - so auch für Jordan James Parke aus Großbritannien, der alles daran setzt, seinem größten Vorbild so ähnlich wie möglich zu sehen.

Jordan James Parke kurz nach seiner Nasenoperation
Instagram/jordanjamesparke
Jordan James Parke kurz nach seiner Nasenoperation

Jordan ist ein echter Beauty-Junkie und investierte für seinen größten Traum in den letzten sechs Jahren 150.000 Euro. Er unterzog sich zahlreichen Schönheits-OPs, um so auszusehen wie Kim und hat sich seither seeehr verändert: Nasenoperationen, ein Kinn-Implantat, ein abgesaugtes Doppelkinn, tätowierte Augenbrauen, Botox und zahllose Unter- und Aufspritzungen sollten ihm zu seinem Glück verhelfen. Kim Kardashian ist für ihre heißen Rundungen bekannt und genau das fehlt dem Briten noch zum perfekten Erscheinungsbild: Die sexy und kugelrunde Kimmie-Kehrseite.

Kim Kardashian, Selfie-Queen
Snapchat / Kim Kardashian
Kim Kardashian, Selfie-Queen

Trotz der ganzen Operationen gibt es aber dennoch eine Sache im Gesicht des Beauty-Fans, die er nur allzu gerne wieder ändern würde. Was das ist und wie Jordan James früher aussah, erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels.

Jordan James Parke imitiert Kim Kardashian
Instagram/jordanjamesparke
Jordan James Parke imitiert Kim Kardashian