Es ist gerade einmal knapp ein Monat vergangen, seitdem Courtney Stodden (21) ihren Fans mitteilte, dass sie ihr erstes Kind verloren hat. Jetzt sorgt der Realitystar mit seinem seltsamen Benehmen für besorgte Reaktionen.

Courtney Stodden im Nachtleben von Los Angeles
Bello / TwisT / Splash News
Courtney Stodden im Nachtleben von Los Angeles

Sie wolle ihrem verstorbenen Kind mithilfe eines symbolischen Akts etwas zurückgeben, erklärte die ehemalige Teen Bride Courtney Stodden in einem Instagram-Video, kurz bevor sie sich ihre lange blonde Mähne abrasierte. Seitdem scheint die 21-Jährige einen Party-Marathon zu veranstalten und Fans stellen nicht ohne Grund die Frage: Trinkt sich Courtney ihre Sorgen weg? Auf Snapchat und Instagram zeigt sie sich jedenfalls bewusst beim Genuss von Alkohol und Zigaretten, beim Feiern in einem Club und sichtlich angesäuselt. "Ich mache mir Sorgen um dich", schreibt ein Follower auf Instagram, ein anderer meldet sich mit den Worten "Ich hoffe, du kommst klar" zu Wort. "Gebt ihr Zeit, sie ist gerade wahrscheinlich einfach traurig, aber sie schafft das schon", versucht ein Dritter zu beschwichtigen.

Courtney Stooden im Video an ihre Fans
Instagram/ Courtney Stooden
Courtney Stooden im Video an ihre Fans

Paparazzi lichteten Courtney am Freitagabend übrigens Hand in Hand mit einem Mann ab. Dabei handelte es sich jedoch nicht etwa um ihren Gatten Doug Hutchison (56), sondern um ihren Kumpel Matthew Paul, der sich in Liebesdingen nicht sonderlich für Frauen interessiert. Er ist also als Seelentröster unterwegs und keine Gefahr für den Ehemann, der die Öffentlichkeit seit dem Fehlgeburtsdrama im Gegensatz zu Courtney lieber zu meiden scheint.

Courtney Stodden mit einer Fast-Glatze
Instagram/courtneyastodden
Courtney Stodden mit einer Fast-Glatze

Im angehängten Video seht ihr Courtney Stodden kurz vor der Rasur ihrer Haare.

Courtney Stodden und Doug Hutchison
SPW / Splash News
Courtney Stodden und Doug Hutchison