Bestanden! Nachdem Fußball-Star Marco Reus (27) jahrelang unbemerkt ohne Führerschein in seinem Aston Martin durch die Gegend geflitzt ist, wurde er im Jahr 2014 erwischt und zu einer Geldstrafe von 540.000 Euro verurteilt. Seit gestern darf der Kicker nun offiziell ein Fahrzeug führen, denn er hat endlich seinen Lappen!

Marco Reus, Fußballspieler
Instagram / --
Marco Reus, Fußballspieler

Heimlich, still und leise hat Führerscheinsünder Marco Reus die theoretischen und praktischen Anforderungen zum Erhalt des Scheins erfüllt. Gegenüber Bild verkündet er: "Ja, es stimmt, dass ich meine Führerscheinprüfung bestanden habe. Ich bin froh, dass das Kapitel damit abgeschlossen ist. Mit dem Lappen in der Tasche fuhr er dann auch direkt zum Dortmunder Trainingsgelände. Als Auto für seine "Jungfernfahrt" wählte er das Modell "Insignia" vom BVB-Sponsor Opel.

Marco Reus bei Borussia Dortmund
Instagram / --
Marco Reus bei Borussia Dortmund

Bald darf der Ausnahmespieler auch auf dem Fußballplatz wieder Gas geben. Reus wird sich voraussichtlich pünktlich zum Saisonbeginn von seiner Adduktorenverletzung erholt haben. Am 27. August empfängt sein Team Borussia Dortmund den FSV Mainz 05. Bereits am 22. August müssen die Dortmunder zum DFB-Pokal-Spiel nach Trier.

Scarlett Gartmann und Marco Reus im Urlaub
Instagram / --
Scarlett Gartmann und Marco Reus im Urlaub

Auch privat läuft es für Reus gut. Im Video seht ihr seine hübsche Freundin Scarlett Gartmann.