Es ist schon ein paar Jährchen her, dass Kristen Stewart (26) und Robert Pattinson (30) das absolute Hollywood-Traumpaar abgaben. Die Schauspielerin hat mittlerweile eine neue Liebe gefunden, doch es hat eine Weile gedauert, bis sie auch bewusst öffentlich zu Freundin Alicia Cargile stand. Nun aber plauderte KStew neue Details über die Beziehung zu ihrem Verflossenen aus.

Kristen Stewart und Alicia Cargile in Cannes
Action Press/Joanne Davidson/SilverHub Media
Kristen Stewart und Alicia Cargile in Cannes

Twilight war für beide Darsteller Fluch und Segen zu gleich: Die großen Promotouren und der Fan-Rummel machten die Erfahrung nicht immer angenehm für Kristen und Robert. Und wie sie jetzt verriet, wurde die junge Liebe des Paares hinter der Kamera auch noch zu PR-Zwecken genutzt. "Die Menschen wollten so dringend, dass Rob und ich zusammen sind, dass unsere Beziehung in ein Produkt verwandelt wurde", erklärte sie im Interview mit The New York Times Style Magazine. Harte Worte der Beauty! Auch ihr Ex machte schon häufiger deutlich, wie krass die Zeit für ihn war.

Kristen Stewart auf dem roten Teppich in Cannes
WENN
Kristen Stewart auf dem roten Teppich in Cannes

Offensichtlich wurden sie auch dazu gepusht, mehr Details aus ihrem Privatleben preiszugeben: "Es war gar kein reales Leben mehr. Und das war echt eklig für mich. Es ist ja nicht so, dass ich verstecken möchte, wer ich bin oder was ich in meinem Leben tue. Es ist aber so, dass ich nicht Teil einer Geschichte werden möchte für reine Unterhaltungswerte."

Robert Pattinson und Kristen Stewart im Jahr 2008
Kiley Bishop/London Ent/Splash
Robert Pattinson und Kristen Stewart im Jahr 2008

Kristen wirkt in der Öffentlichkeit häufig ernster als andere Kollegen. Wie schön sie aber auf dem roten Teppich auch strahlen kann, erfahrt ihr im Video.