Alexa Vega (27) könnte momentan glücklicher nicht sein: Die Schauspielerin freut sich zusammen mit Ehemann, dem Big Time Rush-Musiker Carlos Pena (27), auf das erste gemeinsame Kind. In wenigen Wochen wird es so weit sein. Jetzt verrieten die werdenden Eltern das Geschlecht ihres Nachwuchses - und den mehr als ungewöhnlichen Vornamen.

Schauspielerin Alexa PenaVega
Getty Images / Theo Wargo
Schauspielerin Alexa PenaVega

Im Juni hatten Alexa und ihr Ehemann die frohe Botschaft über Social Media verkündet, indem sie ein Bild des positiven Schwangerschaftstests posteten. Jetzt lässt die "Spy Kids"-Darstellerin ihre Fans erneut an dieser aufregenden Phase in ihrem Leben teilhaben und offenbarte weitere Schwangerschaftsdetails. Sie verriet nicht nur, dass sie einen Jungen erwartet, sondern auch den Namen ihres ungeborenen Kindes. "Ocean King PenaVega. Wir können es nicht erwarten, diesen kleinen Segen zu treffen", schreibt Alexa bei Instagram zu einem aktuellen Ultraschallbild ihres Sohnes. Oha! Von Promis ist man hinsichtlich der Namenswahl schon einiges gewöhnt, aber dieser Name ist, nun ja, sehr speziell!

Alexa PenaVega während ihrer Schwangerschaft
Instagram / vegaalexa
Alexa PenaVega während ihrer Schwangerschaft

Für den verständlichen Fall, dass sich jemand darüber wundern sollte, liefert Alexa auch direkt eine Erklärung mit. "Gott nannte das Trockene 'Erde', und das Wasser nannte er 'Meer'. Und Gott sah, dass es gut war. Darum haben wir Ocean gewählt. Und er ist der Sohn des einzig wahren 'Königs'. Für uns hat es eine schöne biblische Bedeutung", so die 27-Jährige. Ist die Frage, ob sich ihr Sohn später genauso über seinen besonderen Namen freuen wird.

Alexa and Carlos PenaVega
Instagram / vegaalexa
Alexa and Carlos PenaVega

Was haltet ihr von dem Namen? Stimmt am Ende des Artikels in unserer Umfrage ab.

Ocean King: Ist der Name verrückt oder einfach nur ungewöhnlich?

  • Verrückt! Das Kind kann einem leidtun.
  • Ungewöhnlich, aber okay.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 648 Verrückt! Das Kind kann einem leidtun.

  • 583 Ungewöhnlich, aber okay.