Die Rubrik Carpool Karaoke aus der "Late Late Show" von US-Talker James Corden (38) erlebt gerade einen absoluten Hype. Zahlreiche Stars wie Adele (28), Selena Gomez (24) oder Michelle Obama (52) nahmen schon auf dem Beifahrersitz neben James Platz und standen Rede und Antwort. Nun wagte sich auch Britney Spears (34) auf Tour mit dem Talker – und legte glatt einen ziemlich peinlichen Auftritt hin.

Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016
David Becker/Getty Images
Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016

Kann Britney etwa gar nicht singen? Immer wieder musste sich die Pop-Prinzessin derartige Vorwürfe in der Vergangenheit gefallen lassen, leistete sich oft peinliche Playback-Pannen. Umso schlimmer ihr Auftritt beim Carpool Karaoke, von dem sich bereits ein Trailer im Internet im Umlauf befindet. Während James ihren Super-Hit "Toxic" anstimmt und voller Inbrunst mitträllert, scheint Britney ein wenig von der Rolle, bewegt offenbar nur die Lippen zum Song mit. Kennt sie ihre eigenen Lyrics nicht oder kann sie nicht singen, fragen sich seit Veröffentlichung des Videos zahlreiche Fans.

Britney Spears bei den Billboard Awards 2016
Kevin Winter / Getty Images
Britney Spears bei den Billboard Awards 2016

Im kurzen Teaser-Clip hat die Sängerin zumindest nicht den besten Eindruck gemacht, was ihre Gesangskünste angeht. Ob sie in der gesamten Version eine bessere Performance abliefert, wird ab Freitagmorgen 6.30 Uhr deutscher Zeit zu sehen sein.

Britney Spears: Glory-Albumcover
--, --
Britney Spears: Glory-Albumcover

Wer seit 13 Jahren Britneys BFF ist, erfahrt ihr im folgenden Video.