Durch Goodbye Deutschland wurde Jens Büchner (46) vom Shop-Besitzer zum Medienstar. Nachdem seine Beziehung zu Jennifer Matthias scheiterte und er außerdem seine Boutique verlor, kam der Auswanderer über mehrere Umwege zu seinem Dasein als Schlagerstar. Doch sollte er auch dieses Berufsfeld bald wieder verlassen und sich jetzt einer Karriere als Moderator widmen? Ein Bild von Mallorca-Jenser sorgt jetzt jedenfalls für Spekulationen.

In Köln vor einem Greenscreen sitzt Jens mit Moderationskarten im Explosiv-Studio. Zwar kann es sich auch einfach nur um eine Besichtigung der Lokalität handeln, doch auf seiner Facebook-Seite schreibt Jens nur kurz zuvor: "Guten Morgen ihr Lieben, gleich geht der Flieger in Richtung Köln, denn heute steht etwas ganz Verrücktes an. Der Jenser macht heute gleich zwei TV-Studios unsicher. Lasst euch überraschen: Es gibt ein, zwei ganz neue Projekte. Ich freue mich wahnsinnig darauf."

Unter das Bild im RTL-Studio mutmaßen Fans schon, dass Jens bald ins Dschungelcamp gehen könnte, oder etwa der neue Wetterfrosch wird. Jens selbst hält sich mit Informationen rund um seine neuen Projekte aber noch bedeckt.

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch anschauen, was die Ex-Freundin des Auswanderers über ihn zu sagen hat.

Was denkt ihr, wie Jens sich als Moderator schlagen würde? Stimmt ab in unserem Voting.

Jens Büchner, Mallorca-AuswandererFacebook / Jens Buechner
Jens Büchner, Mallorca-Auswanderer
Jens Büchner und Daniela KarabasFacebook / Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
Jens Büchner und Daniela Karabas
Wäre Jens Büchner ein guter Moderator?613 Stimmen
532
Auf keinen Fall, er ist viel zu chaotisch
81
Ja, er ist einfach unterhaltsam


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de