Jens Büchner (46) ist bei Goodbye Deutschland zum echten Star mutiert. Seine Auswanderung nach Mallorca war nicht immer einfach. Viele Stolpersteine haben Jens das Leben schwer gemacht, doch genau deswegen haben die Zuschauer ihn auf seinem Weg wohl auch so gern verfolgt – weil bei ihm eben nicht immer alles glatt läuft, sondern eher ziemlich chaotisch. Das weiß der Schlagersänger auch und nutzt dies, um erneut gegen seine Hater zu schießen.

Jens Büchner, Mallorca-Auswanderer
Facebook / Jens Buechner
Jens Büchner, Mallorca-Auswanderer

Offenbar hat Mallorca-Jens in der letzten Zeit wieder mit Anfeindungen zu kämpfen. Auf seiner Facebook-Seite berichtet er von "Beleidigungen" und "Drohungen" gegen ihn. Doch anstatt sich darüber aufzuregen, freut sich der Zwillingspapa darüber: "Nochmal: Alles, was an Aufmerksamkeit über mich erfolgt, ist gut. Und das ich so chaotisch bin, verrückt, frech und auch mal assi bin - ja, ihr Hater, ja so bin ich - und deshalb werde ich gebucht. Nur deshalb."

Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Facebook / Jens Büchner
Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"

Ja, der Auswanderer weiß offenbar genau, weshalb er sich über seine Erfolge freuen kann.

Jens Büchner am Strand von Mallorca
VOX/99pro media
Jens Büchner am Strand von Mallorca

Wer Jens' Verhalten sicherlich weniger gut findet, ist seine Ex-Freundin Sarah Liesenhoff (24). Was die gegenüber Promiflash kürzlich ausgepackt hat, könnt ihr euch im Clip anschauen.