1980 wurde Sänger John Lennon (✝40) von Mark David Chapman erschossen. Seit 35 Jahren sitzt der Mörder des Ex-Beatle im Gefängnis. Der Bewährungsausschuss in New York lehnte nun ein Gnadengesuch Chapmans ab – zum inzwischen neunten Mal!

Mark Chapman im Jahr 2012
REX (ActionPress)
Mark Chapman im Jahr 2012

"Ihre Befreiung wäre nicht vereinbar mit dem Wohl der Gesellschaft und wäre eine Ablehnung der Ernsthaftigkeit des Verbrechens und würde den Respekt für das Gesetz untergraben", begründete das Gericht erneut das Gesuch Chapmans. Seit 2000 bemüht er sich um seine Freiheit. In US-Bundesstaat New York reicht schon eine Proteststimme zu Ablehnung. In Chapmans Fall kommt diese anscheinend von Lennons Witwe Yoko Ono. Die Künstlerin hat bis heute Angst vor Chapman und setzt sich seit jeher vehement gegen eine Freilassung ein, da sie sich selbst in Gefahr sieht. 2014 erklärt er: "Ich möchte mich entschuldigen, dass ich diesen Schmerz verursacht habe. Ich entschuldige mich, dass ich so ein Idiot war und den falschen Weg für Ruhm und Ehre eingeschlagen habe." Er erhält bis heute regelmäßig Hassbriefe. Sein nächstes Gnadengesuch kann er 2018 stellen.

John Lennon und Yoko Ono
Keystone / Freier Fotograf (Getty)
John Lennon und Yoko Ono

Am 8. Dezember 1980 hatte Chapman Lennon am Eingang seiner Wohnung in der Nähe des New Yorker Central Parks aufgelauert und mit einem Revolver erschossen. Bei seiner Verhaftung leistete er keinen Widerstand. Er wurde 1981 zu einer Gefängnisstrafe von mindestens 20 Jahren bis hin zu lebenslänglich verurteilt. Sechs von neun Gutachtern attestierten ihm eine Psychose. 2000 stellte er erstmals ein Gnadengesuch. Noch 2014 wurde sein Gesuch mit der Begründung abgelehnt, dass man befürchtete, er würde erneut straffällig werden. Im Voting könnt ihr abstimmen, ob es richtig ist, Chapman im Gefängnis zu lassen.

Vor dem Dakota Building in New York wurde Lennon 1980 erschossen
Andrew Burton / Staff (Getty)
Vor dem Dakota Building in New York wurde Lennon 1980 erschossen

Ist es richtig, dass Mark Chapman hinter Gittern bleibt?

  • Ja, er soll bis zu seinem Tod im Gefängnis bleiben
  • Nein, nach über 35 Jahren hat er seine Strafe verbüßt
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.300 Ja, er soll bis zu seinem Tod im Gefängnis bleiben

  • 679 Nein, nach über 35 Jahren hat er seine Strafe verbüßt