Es ist das Ende einer großen und kurzen Liebe: DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch (27) gibt jetzt die Trennung von ihrem Freund Thomas Radeck bekannt. Nur wenige Monate hielt die Beziehung der beiden, erst im Februar wurden sie Eltern des kleinen Ben.

Tanja Tischewitsch mit ihrem Sohn Ben
Facebook/Tanja Tischewitsch
Tanja Tischewitsch mit ihrem Sohn Ben

In der Closer erzählt Tanja jetzt, wie sie sich nach dem Liebes-Aus fühlt: "Natürlich bin ich sehr traurig, dass wir uns trennen mussten. Es ist für mich das Ende eines Traums. Ich dachte noch vor wenigen Wochen, dass Thomas und ich ein Leben lang zusammenbleiben und noch weitere Kinder bekommen würden. Es ist hart, dass dieser Traum zerplatzt ist. Sehr hart. Auf der anderen Seite war es die richtige Entscheidung." Eine Entscheidung, die ihr aber mit Sicherheit nicht leicht gefallen ist. Es schien, als sei Thomas die große Liebe des TV-Sternchens - auch wegen der Blitz-Schwangerschaft. Doch die Tatsache, dass beide viel unterwegs waren, war wohl ausschlaggebend für die plötzliche Trennung. Seit kurzer Zeit habe es deshalb auch wohl gekriselt.

Tanja Tischewitsch beim Friseur
Facebook / TanjaTischewitschDSDS
Tanja Tischewitsch beim Friseur

Die Sängerin hat bereits eine neue Wohnung, die räumliche Trennung ist somit wohl besiegelt: "Anfang September werde ich meine neue Wohnung in Köln beziehen. Ich bleibe also in der Nähe, sodass Thomas seinen Sohn jederzeit sehen kann. Es ist uns wichtig, dass Ben unter der Trennung so wenig wie möglich leidet."

Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck
Tanja Tischewitsch/Instagram
Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck